Zur Erinnerung

Die Deutschen führten eine ethnische Bedeutung in die Begriffe ‘Hutu’ und ‘Tutsi’ ein. Man wollte sich jeglichen Aufwand oder größere Probleme sparen und schnell ein gut funktionierendes Herrschaftssystem aufbauen.

Um die Ruander in klar voneinander trennbare Rassen (Stämme) einteilen zu können, gebrauchten die Kolonialherren ihr Hintergrundwissen der Rassentheorie. Von nun an wurden die Einheimischen nach ihrem Äußeren in zwei Rassen eingeteilt: ‘Hutu’ und ‘Tutsi’ …

Johanna Richter

Leave a Reply